Ruppin Kalender

Logo LOOK & BOOK

Angebote - Monat August 2019


Auswahl
Kategorieauswahl
Monat
Sie suchen
- August +   - 2019 +
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Stand vom Sonntag, den 18. August 2019.

Liebenberg

24.08.2019 (Sa.) um 19:00 Uhr - FREI UND ALLEIN - Konzert
Event:FREI UND ALLEIN

FREI UND ALLEIN - Freiheitsgesänge und Liebesklänge

Eine berührende musikalische Erzählung von Freiheit, Liebe und Sehnsucht verspricht ein besonderes Konzerterlebnis: Robert Schumanns berühmter Liedzyklus Dichterliebe wird ebenso zu erleben sein wie barocke Vokalmusik aus dem 17. Jahrhundert, die nicht zufällig von einer Frau, einer Pionierin ihrer Zeit stammt: von Barbara Strozzi, einer der frühesten Komponistinnen der Musikgeschichte aus Venedig. Kombiniert wird die Musik mit Auszügen aus Virginia Woolfs Essay „Ein Zimmer für sich allein” (1928), einem Schlüsselwerk der frühen Frauenbewegung und ein starkes Plädoyer für die Freiheit und Eigenständigkeit der Frau.


Veranstaltungsort:
Schloss & Gut Liebenberg | Musikscheune
Parkweg 1a
16775 Liebenberg
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


25.08.2019 (So.) um 13:30 Uhr - REBEL GIRLS - Kinder & Familie
Event:REBEL GIRLS

REBEL GIRLS - Musik und Kindergeschichten mit Heldinnen

In allen Ländern und zu allen Zeiten gab es Frauen, die als neugierige Entdeckerinnen, als kluge Forscherinnen oder kreative Genies Vorreiterinnen waren. Diese inspirierenden Geschichten über außergewöhnliche Frauen machen Mut, an eigene Träume zu glauben – und sie begeistern in diesem Familienkonzert zusammen mit ganz unterschiedlichen musikalischen Werken zeitgenössischer Frauen.

Familienkonzert, für Kinder von 5-10 J. geeignet.


Veranstaltungsort:
Schloss & Gut Liebenberg | Schloss-Saal
Parkweg 1a
16775 Liebenberg
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


25.08.2019 (So.) um 15:00 Uhr - EIN WEITER KLANG - Konzert
Event:EIN WEITER KLANG

EIN WEITER KLANG - Musik über Freiheit und Struktur

Das Spannungsfeld zwischen Freiheit und Zwang wird bei diesem Nachmittagskonzert in der Liebenberger Schlosskirche musikalisch auf sehr besondere Weise hörbar sein. Militärisch anmutende Trommelmusik und rhythmische Schlagzeugstücke treffen auf sehnsuchtsvolle Volkslieder und barocke Cembalomusik zwischen strengen Formen und freiem Fantasieren. In diesem ungewöhnlichen Konzert wird die reizende Liebenberger Schlosskirche zu einem einzigen Klangraum.


Veranstaltungsort:
Schloss & Gut Liebenberg | Feldsteinkirche
Parkweg 1a
16775 Liebenberg
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


25.08.2019 (So.) um 17:00 Uhr - Effi Briest Passion - Konzert
Event:Effi Briest Passion

Effi Briest Passion - Ein Konzert über Leben, Lieben und Leiden

Die Leidensgeschichte Effis als berührende Passion. Zusammengestellt aus Textfragmenten des Romans und der eindringlichen Musik u.a. von Johann Sebastian Bach, Julia Wolfe und Gustav Mahler. So wird das Versprechen, die Liebe, das Leid und die Erlösung der Effi Briest im Fontanejahr zum Abschluss des Musikfest Liebenberg musikalisch erlebbar sein.

Mit Martin Klett (Klavier), Elina Albach (Cembalo), Diamanda La Berge Dramm, Johanna Ruppert (Violinen), Friedemann Slenczka (Viola), Simone Drescher (Violoncello), Romina Lischka (Gambe), Philipp Lamprecht (Schlagwerk), Benedikt Kristjánsson (Tenor), Thomas Halle (Sprecher)


Veranstaltungsort:
Schloss & Gut Liebenberg | Musikscheune
Parkweg 1a
16775 Liebenberg
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777



Lindow (Mark)

18.08.2019 (So.) um 00:00 Uhr - Bilderausstellung - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Frau Dr.Silvia Pietschmann stellt in der Stadtkirche Lindow aus

Malen - heißt schreiben,

Spuren hinterlassen aus Licht und Farbe.

Mal-ist das Bild schon vorher im Kopf,

ein anderes Mal-treibtdie Intuition ihr eigenes Spiel.

 

Mein Beruf: seit 40 Jahren Zahnärztin in Neuruppin.In der freien Zeit entstehen in der Kleinen Malerei am Neuruppiner Neuen Markt Farbstimmungen in blau rot und gelb.

Dr.Silvia Pietschmann


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


19.08.2019 (Mo.) um 00:00 Uhr - Bilderausstellung - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Frau Dr.Silvia Pietschmann stellt in der Stadtkirche Lindow aus

Malen - heißt schreiben,

Spuren hinterlassen aus Licht und Farbe.

Mal-ist das Bild schon vorher im Kopf,

ein anderes Mal-treibtdie Intuition ihr eigenes Spiel.

 

Mein Beruf: seit 40 Jahren Zahnärztin in Neuruppin.In der freien Zeit entstehen in der Kleinen Malerei am Neuruppiner Neuen Markt Farbstimmungen in blau rot und gelb.

Dr.Silvia Pietschmann


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


20.08.2019 (Di.) um 00:00 Uhr - Bilderausstellung - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Frau Dr.Silvia Pietschmann stellt in der Stadtkirche Lindow aus

Malen - heißt schreiben,

Spuren hinterlassen aus Licht und Farbe.

Mal-ist das Bild schon vorher im Kopf,

ein anderes Mal-treibtdie Intuition ihr eigenes Spiel.

 

Mein Beruf: seit 40 Jahren Zahnärztin in Neuruppin.In der freien Zeit entstehen in der Kleinen Malerei am Neuruppiner Neuen Markt Farbstimmungen in blau rot und gelb.

Dr.Silvia Pietschmann


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


21.08.2019 (Mi.) um 00:00 Uhr - Bilderausstellung - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Frau Dr.Silvia Pietschmann stellt in der Stadtkirche Lindow aus

Malen - heißt schreiben,

Spuren hinterlassen aus Licht und Farbe.

Mal-ist das Bild schon vorher im Kopf,

ein anderes Mal-treibtdie Intuition ihr eigenes Spiel.

 

Mein Beruf: seit 40 Jahren Zahnärztin in Neuruppin.In der freien Zeit entstehen in der Kleinen Malerei am Neuruppiner Neuen Markt Farbstimmungen in blau rot und gelb.

Dr.Silvia Pietschmann


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


22.08.2019 (Do.) um 00:00 Uhr - Bilderausstellung - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Frau Dr.Silvia Pietschmann stellt in der Stadtkirche Lindow aus

Malen - heißt schreiben,

Spuren hinterlassen aus Licht und Farbe.

Mal-ist das Bild schon vorher im Kopf,

ein anderes Mal-treibtdie Intuition ihr eigenes Spiel.

 

Mein Beruf: seit 40 Jahren Zahnärztin in Neuruppin.In der freien Zeit entstehen in der Kleinen Malerei am Neuruppiner Neuen Markt Farbstimmungen in blau rot und gelb.

Dr.Silvia Pietschmann


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


23.08.2019 (Fr.) um 00:00 Uhr - Bilderausstellung - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Frau Dr.Silvia Pietschmann stellt in der Stadtkirche Lindow aus

Malen - heißt schreiben,

Spuren hinterlassen aus Licht und Farbe.

Mal-ist das Bild schon vorher im Kopf,

ein anderes Mal-treibtdie Intuition ihr eigenes Spiel.

 

Mein Beruf: seit 40 Jahren Zahnärztin in Neuruppin.In der freien Zeit entstehen in der Kleinen Malerei am Neuruppiner Neuen Markt Farbstimmungen in blau rot und gelb.

Dr.Silvia Pietschmann


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


24.08.2019 (Sa.) um 00:00 Uhr - Bilderausstellung - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Frau Dr.Silvia Pietschmann stellt in der Stadtkirche Lindow aus

Malen - heißt schreiben,

Spuren hinterlassen aus Licht und Farbe.

Mal-ist das Bild schon vorher im Kopf,

ein anderes Mal-treibtdie Intuition ihr eigenes Spiel.

 

Mein Beruf: seit 40 Jahren Zahnärztin in Neuruppin.In der freien Zeit entstehen in der Kleinen Malerei am Neuruppiner Neuen Markt Farbstimmungen in blau rot und gelb.

Dr.Silvia Pietschmann


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


24.08.2019 (Sa.) um 20:00 Uhr - 40..Lindower Sommerkonzerte - Konzert
Event:40..Lindower Sommerkonzerte

 

   „Spanische Klänge mit Violine und Gitarre“

 

        „Do Sonidos“                                                                                  

 

 Azusa Krist – Violine

 

 

 Christof Schill – Gitarre

 

 

Werke von Pablo de Sarasate, Isaac Albéniz, Django Reinhardt, Paco de Lucia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


25.08.2019 (So.) um 00:00 Uhr - Bilderausstellung - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Frau Dr.Silvia Pietschmann stellt in der Stadtkirche Lindow aus

Malen - heißt schreiben,

Spuren hinterlassen aus Licht und Farbe.

Mal-ist das Bild schon vorher im Kopf,

ein anderes Mal-treibtdie Intuition ihr eigenes Spiel.

 

Mein Beruf: seit 40 Jahren Zahnärztin in Neuruppin.In der freien Zeit entstehen in der Kleinen Malerei am Neuruppiner Neuen Markt Farbstimmungen in blau rot und gelb.

Dr.Silvia Pietschmann


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


26.08.2019 (Mo.) um 00:00 Uhr - Bilderausstellung - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Frau Dr.Silvia Pietschmann stellt in der Stadtkirche Lindow aus

Malen - heißt schreiben,

Spuren hinterlassen aus Licht und Farbe.

Mal-ist das Bild schon vorher im Kopf,

ein anderes Mal-treibtdie Intuition ihr eigenes Spiel.

 

Mein Beruf: seit 40 Jahren Zahnärztin in Neuruppin.In der freien Zeit entstehen in der Kleinen Malerei am Neuruppiner Neuen Markt Farbstimmungen in blau rot und gelb.

Dr.Silvia Pietschmann


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


27.08.2019 (Di.) um 00:00 Uhr - Bilderausstellung - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Frau Dr.Silvia Pietschmann stellt in der Stadtkirche Lindow aus

Malen - heißt schreiben,

Spuren hinterlassen aus Licht und Farbe.

Mal-ist das Bild schon vorher im Kopf,

ein anderes Mal-treibtdie Intuition ihr eigenes Spiel.

 

Mein Beruf: seit 40 Jahren Zahnärztin in Neuruppin.In der freien Zeit entstehen in der Kleinen Malerei am Neuruppiner Neuen Markt Farbstimmungen in blau rot und gelb.

Dr.Silvia Pietschmann


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


28.08.2019 (Mi.) um 00:00 Uhr - Bilderausstellung - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Frau Dr.Silvia Pietschmann stellt in der Stadtkirche Lindow aus

Malen - heißt schreiben,

Spuren hinterlassen aus Licht und Farbe.

Mal-ist das Bild schon vorher im Kopf,

ein anderes Mal-treibtdie Intuition ihr eigenes Spiel.

 

Mein Beruf: seit 40 Jahren Zahnärztin in Neuruppin.In der freien Zeit entstehen in der Kleinen Malerei am Neuruppiner Neuen Markt Farbstimmungen in blau rot und gelb.

Dr.Silvia Pietschmann


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


29.08.2019 (Do.) um 00:00 Uhr - Bilderausstellung - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Frau Dr.Silvia Pietschmann stellt in der Stadtkirche Lindow aus

Malen - heißt schreiben,

Spuren hinterlassen aus Licht und Farbe.

Mal-ist das Bild schon vorher im Kopf,

ein anderes Mal-treibtdie Intuition ihr eigenes Spiel.

 

Mein Beruf: seit 40 Jahren Zahnärztin in Neuruppin.In der freien Zeit entstehen in der Kleinen Malerei am Neuruppiner Neuen Markt Farbstimmungen in blau rot und gelb.

Dr.Silvia Pietschmann


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


30.08.2019 (Fr.) um 00:00 Uhr - Bilderausstellung - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Frau Dr.Silvia Pietschmann stellt in der Stadtkirche Lindow aus

Malen - heißt schreiben,

Spuren hinterlassen aus Licht und Farbe.

Mal-ist das Bild schon vorher im Kopf,

ein anderes Mal-treibtdie Intuition ihr eigenes Spiel.

 

Mein Beruf: seit 40 Jahren Zahnärztin in Neuruppin.In der freien Zeit entstehen in der Kleinen Malerei am Neuruppiner Neuen Markt Farbstimmungen in blau rot und gelb.

Dr.Silvia Pietschmann


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


31.08.2019 (Sa.) um 00:00 Uhr - Bilderausstellung - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Frau Dr.Silvia Pietschmann stellt in der Stadtkirche Lindow aus

Malen - heißt schreiben,

Spuren hinterlassen aus Licht und Farbe.

Mal-ist das Bild schon vorher im Kopf,

ein anderes Mal-treibtdie Intuition ihr eigenes Spiel.

 

Mein Beruf: seit 40 Jahren Zahnärztin in Neuruppin.In der freien Zeit entstehen in der Kleinen Malerei am Neuruppiner Neuen Markt Farbstimmungen in blau rot und gelb.

Dr.Silvia Pietschmann


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


31.08.2019 (Sa.) um 20:00 Uhr - Lindower Sommermusiken - Konzert
Event: Lindower Sommermusiken

 Abschlusskonzert der 41. Lindower Sommermusiken

Musikstadt Leipzig                                                                   

 Embrassment  

 Lukas Stolz – Trompete, Christian Scholz – Trompete,

Jakob Knauer – Horn, Lars Proxa – Posaune, Nikolai Kähler - Tuba

 

Werke von ausschl. Leipziger Komponisten: Johann Gottfried Reiche, Johann    

Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, David Timm, R. Nordenskjöld u.a. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Straße des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296



Netzeband

18.08.2019 (So.) um 15:00 Uhr - Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten - Bühne & Theater
Event:Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten

Frei nach dem Buch von A. M. Wolkow
Inszenierung: Christine Hofer; Bühne / Kostüme: Dirk Seesemann
Technische Direktion und Lichtdesign: Marc Hermann

„Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten“ ist das zweite Buch der Zauberlandreihe von Wolkow, die Fortsetzung von „Der Zauberer der Smaragdenstadt“. Beides sind Netzebander Erfolgsinszenierungen. Den „Urfin“ steht deshalb auch 2019 noch einmal auf dem Spielplan.

Inhalt: Der boshafte Tischler Urfin lebt im blauen Reich der Käuer etwas abgeschieden im Wald. Er ist ein geschickter, aber boshafter Handwerker. Seine Boshaftigkeit überträgt sich auf alle Dinge, die er herstellt. Eines Tages wächst in seinem Garten eine seltsame Pflanze. Die verschlagene Eule Guamokolatokint kennt das Geheimnis dieser Pflanze. Sie rät Urfin, seine Holzspielzeuge damit zu behandeln. Und so entsteht seine Armee von unverletzbaren Holzsoldaten. Sie schälen sich aus den umstehenden Bäumen, trommeln auf ihren Holzköpfen. Mit deren Hilfe will Urfin die Macht über das gesamte Zauberland erringen. Dessen Bewohner sind völlig überrumpelt. Was tun? Der Scheuch hat eine Idee: Er sendet die Krähe Kaggikarr ins weit entfernte Kansas, um Elli um Hilfe zu bitten. Und sie macht sich schnell auf den Weg …


Veranstaltungsort:
Gutspark Open Air
An der Temnitzkirche
16818 Netzeband
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


30.08.2019 (Fr.) um 20:30 Uhr - Fontane 200 - Ellernklipp - Bühne & Theater
Event:Fontane 200 - Ellernklipp

Novelle von Theodor Fontane
Inszenierung: Frank Matthus
Fontanes fesselnde Kriminalgeschichte Ellernklipp als Synchrontheater-Maskenspiel. Der Widerstreit von Gut und Böse, von Gesetz und Gnade wird ausgetragen in mysthischer Naturkulisse.
Inhalt: Das Waisenmädchen Hilde wächst bei dem verwitweten Förster Baltzer Bocholt und dessen Sohn Martin auf. Ihr träumerisches Wesen und ihr feines Aussehen machen sie besonders geheimnisvoll und anziehend. Sowohl Martin als auch sein Vater beginnen, sich für die junge Frau zu interessieren. Baltzer Bocholt tötet auf der Ellernklippe den eigenen Sohn – besessen von seiner Liebe, seiner Obsession für die junge Frau. Alter verfällt Jugend. Ein 50-jähriger Mann versucht sich selbst krampfhaft festzuhalten in einer jungen Frau – und wird gejagt von den Geistern der Moral und der Natur. Die Ellernklippe „ruft“, sie bringt unheimliche Erscheinungen hervor, die Bocholt anklagen.
Fontanes Familiendrama beruht auf einer in einem Harzer Kirchenbuch überlieferten Geschichte.


Veranstaltungsort:
Gutspark Open Air
An der Temnitzkirche
16818 Netzeband
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


31.08.2019 (Sa.) um 20:30 Uhr - Fontane 200 - Ellernklipp - Bühne & Theater
Event:Fontane 200 - Ellernklipp

Novelle von Theodor Fontane
Inszenierung: Frank Matthus
Fontanes fesselnde Kriminalgeschichte Ellernklipp als Synchrontheater-Maskenspiel. Der Widerstreit von Gut und Böse, von Gesetz und Gnade wird ausgetragen in mysthischer Naturkulisse.
Inhalt: Das Waisenmädchen Hilde wächst bei dem verwitweten Förster Baltzer Bocholt und dessen Sohn Martin auf. Ihr träumerisches Wesen und ihr feines Aussehen machen sie besonders geheimnisvoll und anziehend. Sowohl Martin als auch sein Vater beginnen, sich für die junge Frau zu interessieren. Baltzer Bocholt tötet auf der Ellernklippe den eigenen Sohn – besessen von seiner Liebe, seiner Obsession für die junge Frau. Alter verfällt Jugend. Ein 50-jähriger Mann versucht sich selbst krampfhaft festzuhalten in einer jungen Frau – und wird gejagt von den Geistern der Moral und der Natur. Die Ellernklippe „ruft“, sie bringt unheimliche Erscheinungen hervor, die Bocholt anklagen.
Fontanes Familiendrama beruht auf einer in einem Harzer Kirchenbuch überlieferten Geschichte.


Veranstaltungsort:
Gutspark Open Air
An der Temnitzkirche
16818 Netzeband
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777



Neuruppin

23.08.2019 (Fr.) um 18:00 Uhr - Literarischer Fontane-Spaziergang - Führungen
Event:Literarischer Fontane-Spaziergang

Eine ganz besondere Stadtführung durch Neuruppin zu den Originalschauplätzen aus dem Leben und Werk Theodor Fontanes.
Der Schauspieler Alexander Bandilla begleitet Sie durch Fontanes Geburtsstadt mit literarischen Bezügen aus Fontanes autobiografischem Werk "Meine Kinderjahre", aus Briefen Theodor Fontanes und den "Wanderungen durch die Mark Brandenburg".


Veranstaltungsort:
Altes Gymnasium Neuruppin
Am Alten Gymnasium
16816 Neuruppin
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


23.08.2019 (Fr.) um 19:30 Uhr - Fontane-Open-Air-Theater - Bühne & Theater
Event:Fontane-Open-Air-Theater

Pünktlich zu seinem 200. Geburtstag erobert der Geist Fontanes von neuem die Mark Brandenburg. Und mit ihm erwachen all seine Figuren – von Effi bis zu Schach von Wuthenow – zu neuem Leben.

Neuruppin lädt zum Fontane-Gipfeltreffen ein, einer großen, aberwitzigen Theater-Show, die in freier Assoziation mit den Figuren aus den Fontane-Romanen spielt. Amouröse Erlebnisse und Freundschaften werden ebenso auf unterhaltsame Weise dargestellt wie ihre Diskussionen und Gedanken zu den ungelösten Fragen der menschlichen Natur und gesellschaftlicher Beziehungen.

Frank Matthus zerlegt den überlieferten Fontane-Kosmos in seine Einzelteile und fügt ihn – auf die ihm eigene Weise – wieder zusammen: als Theaterrevue mit Musik, Show und den völlig überzeichneten Auftritten der Fontane-Damen und Fontane-Herren.

Idee, Buch, Inszenierung: Frank Matthus


Veranstaltungsort:
Schulplatz Neuruppin
Karl-Marx-Straße
16816 Neuruppin
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


24.08.2019 (Sa.) um 10:00 Uhr - Literarischer Fontane-Spaziergang - Führungen
Event:Literarischer Fontane-Spaziergang

Eine ganz besondere Stadtführung durch Neuruppin zu den Originalschauplätzen aus dem Leben und Werk Theodor Fontanes.
Der Schauspieler Alexander Bandilla begleitet Sie durch Fontanes Geburtsstadt mit literarischen Bezügen aus Fontanes autobiografischem Werk "Meine Kinderjahre", aus Briefen Theodor Fontanes und den "Wanderungen durch die Mark Brandenburg".


Veranstaltungsort:
Altes Gymnasium Neuruppin
Am Alten Gymnasium
16816 Neuruppin
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


24.08.2019 (Sa.) um 13:00 Uhr - Literarischer Fontane-Spaziergang - Führungen
Event:Literarischer Fontane-Spaziergang

Eine ganz besondere Stadtführung durch Neuruppin zu den Originalschauplätzen aus dem Leben und Werk Theodor Fontanes.
Der Schauspieler Alexander Bandilla begleitet Sie durch Fontanes Geburtsstadt mit literarischen Bezügen aus Fontanes autobiografischem Werk "Meine Kinderjahre", aus Briefen Theodor Fontanes und den "Wanderungen durch die Mark Brandenburg".


Veranstaltungsort:
Altes Gymnasium Neuruppin
Am Alten Gymnasium
16816 Neuruppin
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


24.08.2019 (Sa.) um 19:30 Uhr - Fontane-Open-Air-Theater - Bühne & Theater
Event:Fontane-Open-Air-Theater

Pünktlich zu seinem 200. Geburtstag erobert der Geist Fontanes von neuem die Mark Brandenburg. Und mit ihm erwachen all seine Figuren – von Effi bis zu Schach von Wuthenow – zu neuem Leben.

Neuruppin lädt zum Fontane-Gipfeltreffen ein, einer großen, aberwitzigen Theater-Show, die in freier Assoziation mit den Figuren aus den Fontane-Romanen spielt. Amouröse Erlebnisse und Freundschaften werden ebenso auf unterhaltsame Weise dargestellt wie ihre Diskussionen und Gedanken zu den ungelösten Fragen der menschlichen Natur und gesellschaftlicher Beziehungen.

Frank Matthus zerlegt den überlieferten Fontane-Kosmos in seine Einzelteile und fügt ihn – auf die ihm eigene Weise – wieder zusammen: als Theaterrevue mit Musik, Show und den völlig überzeichneten Auftritten der Fontane-Damen und Fontane-Herren.

Idee, Buch, Inszenierung: Frank Matthus


Veranstaltungsort:
Schulplatz Neuruppin
Karl-Marx-Straße
16816 Neuruppin
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


25.08.2019 (So.) um 11:00 Uhr - Literarischer Fontane-Spaziergang - Führungen
Event:Literarischer Fontane-Spaziergang

Eine ganz besondere Stadtführung durch Neuruppin zu den Originalschauplätzen aus dem Leben und Werk Theodor Fontanes.
Der Schauspieler Alexander Bandilla begleitet Sie durch Fontanes Geburtsstadt mit literarischen Bezügen aus Fontanes autobiografischem Werk "Meine Kinderjahre", aus Briefen Theodor Fontanes und den "Wanderungen durch die Mark Brandenburg".


Veranstaltungsort:
Altes Gymnasium Neuruppin
Am Alten Gymnasium
16816 Neuruppin
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


25.08.2019 (So.) um 14:00 Uhr - Literarischer Fontane-Spaziergang - Führungen
Event:Literarischer Fontane-Spaziergang

Eine ganz besondere Stadtführung durch Neuruppin zu den Originalschauplätzen aus dem Leben und Werk Theodor Fontanes.
Der Schauspieler Alexander Bandilla begleitet Sie durch Fontanes Geburtsstadt mit literarischen Bezügen aus Fontanes autobiografischem Werk "Meine Kinderjahre", aus Briefen Theodor Fontanes und den "Wanderungen durch die Mark Brandenburg".


Veranstaltungsort:
Altes Gymnasium Neuruppin
Am Alten Gymnasium
16816 Neuruppin
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


25.08.2019 (So.) um 18:30 Uhr - Fontane-Open-Air-Theater - Bühne & Theater
Event:Fontane-Open-Air-Theater

Pünktlich zu seinem 200. Geburtstag erobert der Geist Fontanes von neuem die Mark Brandenburg. Und mit ihm erwachen all seine Figuren – von Effi bis zu Schach von Wuthenow – zu neuem Leben.

Neuruppin lädt zum Fontane-Gipfeltreffen ein, einer großen, aberwitzigen Theater-Show, die in freier Assoziation mit den Figuren aus den Fontane-Romanen spielt. Amouröse Erlebnisse und Freundschaften werden ebenso auf unterhaltsame Weise dargestellt wie ihre Diskussionen und Gedanken zu den ungelösten Fragen der menschlichen Natur und gesellschaftlicher Beziehungen.

Frank Matthus zerlegt den überlieferten Fontane-Kosmos in seine Einzelteile und fügt ihn – auf die ihm eigene Weise – wieder zusammen: als Theaterrevue mit Musik, Show und den völlig überzeichneten Auftritten der Fontane-Damen und Fontane-Herren.

Idee, Buch, Inszenierung: Frank Matthus


Veranstaltungsort:
Schulplatz Neuruppin
Karl-Marx-Straße
16816 Neuruppin
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777



Rheinsberg

18.08.2019 (So.) um 10:00 Uhr - Brandenburger Notizen Fontane - Krüger - Kienzle - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am 2. August um 17.00 Uhr in die Remise am Schloss herzlich ein.

Begrüßung: Dr. Peter Böthig (Kurt Tucholsky Literaturmuseum)
Einführung: Dr. Gabriele Radecke (Theodor Fontane Arbeitsstelle an der Universität Göttingen) , Lorenz Kienzle (Fotograf)

Zu Theodor Fontanes 200. Geburtstag inszeniert die Ausstellung in Rheinsberg Schwarzweiss - Aufnahmen der Fotografen Heinz Krüger (1919 –1980) und Lorenz Kienzle (*1967) in Korrespondenz mit Fontanes Texten und Skizzen.


Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


18.08.2019 (So.) um 10:15 Uhr - Familiengottesdienst zum Schulanfang - Gottesdienst
Event:Familiengottesdienst zum Schulanfang
Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


18.08.2019 (So.) um 11:00 Uhr - Ausstellung für Auge und Ohr - klangkunst gegenwärts - Führungen
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de
Veranstaltungsort:
Ausstellung für Auge und Ohr - klangkunst gegenwärts
Königstr. 14
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Hans-Karsten-Raecke-Stiftung für Neue Musik
Telefon 033931 808900


18.08.2019 (So.) um 13:00 Uhr - Neue Instrumente für Neue Musik - Konzert
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Hans-Karsten Raecke spielt während der FÜhrung durch die Ausstellung für Auge und Ohr - klangkunst gegenwärts auf den wichtigsten seiner Selbstbau-Instrumente


Veranstaltungsort:
Ausstellung für Auge und Ohr - klangkunst gegenwärts
Königstr. 14
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Hans-Karsten-Raecke-Stiftung für Neue Musik
Telefon 033931 808900


19.08.2019 (Mo.) um 10:00 Uhr - Brandenburger Notizen Fontane - Krüger - Kienzle - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am 2. August um 17.00 Uhr in die Remise am Schloss herzlich ein.

Begrüßung: Dr. Peter Böthig (Kurt Tucholsky Literaturmuseum)
Einführung: Dr. Gabriele Radecke (Theodor Fontane Arbeitsstelle an der Universität Göttingen) , Lorenz Kienzle (Fotograf)

Zu Theodor Fontanes 200. Geburtstag inszeniert die Ausstellung in Rheinsberg Schwarzweiss - Aufnahmen der Fotografen Heinz Krüger (1919 –1980) und Lorenz Kienzle (*1967) in Korrespondenz mit Fontanes Texten und Skizzen.


Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


20.08.2019 (Di.) um 10:00 Uhr - Brandenburger Notizen Fontane - Krüger - Kienzle - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am 2. August um 17.00 Uhr in die Remise am Schloss herzlich ein.

Begrüßung: Dr. Peter Böthig (Kurt Tucholsky Literaturmuseum)
Einführung: Dr. Gabriele Radecke (Theodor Fontane Arbeitsstelle an der Universität Göttingen) , Lorenz Kienzle (Fotograf)

Zu Theodor Fontanes 200. Geburtstag inszeniert die Ausstellung in Rheinsberg Schwarzweiss - Aufnahmen der Fotografen Heinz Krüger (1919 –1980) und Lorenz Kienzle (*1967) in Korrespondenz mit Fontanes Texten und Skizzen.


Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


21.08.2019 (Mi.) um 10:00 Uhr - Brandenburger Notizen Fontane - Krüger - Kienzle - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am 2. August um 17.00 Uhr in die Remise am Schloss herzlich ein.

Begrüßung: Dr. Peter Böthig (Kurt Tucholsky Literaturmuseum)
Einführung: Dr. Gabriele Radecke (Theodor Fontane Arbeitsstelle an der Universität Göttingen) , Lorenz Kienzle (Fotograf)

Zu Theodor Fontanes 200. Geburtstag inszeniert die Ausstellung in Rheinsberg Schwarzweiss - Aufnahmen der Fotografen Heinz Krüger (1919 –1980) und Lorenz Kienzle (*1967) in Korrespondenz mit Fontanes Texten und Skizzen.


Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


21.08.2019 (Mi.) um 19:00 Uhr - zum Fontanejahr - Literatur & Lesung
Event:zum Fontanejahr

Dr. habil. Johann Hinrich Claussen vom Kulturbüro des Rates der EKD, Autor
"Das Land Fontanes - Streifzüge zu Kirchen in der Mark Brandenburg"
Hannes Immelmann spielt Flöte


Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


22.08.2019 (Do.) um 10:00 Uhr - Brandenburger Notizen Fontane - Krüger - Kienzle - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am 2. August um 17.00 Uhr in die Remise am Schloss herzlich ein.

Begrüßung: Dr. Peter Böthig (Kurt Tucholsky Literaturmuseum)
Einführung: Dr. Gabriele Radecke (Theodor Fontane Arbeitsstelle an der Universität Göttingen) , Lorenz Kienzle (Fotograf)

Zu Theodor Fontanes 200. Geburtstag inszeniert die Ausstellung in Rheinsberg Schwarzweiss - Aufnahmen der Fotografen Heinz Krüger (1919 –1980) und Lorenz Kienzle (*1967) in Korrespondenz mit Fontanes Texten und Skizzen.


Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


23.08.2019 (Fr.) um 10:00 Uhr - Brandenburger Notizen Fontane - Krüger - Kienzle - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am 2. August um 17.00 Uhr in die Remise am Schloss herzlich ein.

Begrüßung: Dr. Peter Böthig (Kurt Tucholsky Literaturmuseum)
Einführung: Dr. Gabriele Radecke (Theodor Fontane Arbeitsstelle an der Universität Göttingen) , Lorenz Kienzle (Fotograf)

Zu Theodor Fontanes 200. Geburtstag inszeniert die Ausstellung in Rheinsberg Schwarzweiss - Aufnahmen der Fotografen Heinz Krüger (1919 –1980) und Lorenz Kienzle (*1967) in Korrespondenz mit Fontanes Texten und Skizzen.


Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


24.08.2019 (Sa.) um 10:00 Uhr - Thomas Florschuetz Zwischenzeit. Fotografien - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Ausstellungseröffnung am Sonnabend, 24. August um 11:00 Uhr

Es spricht: Eugen Blume
Musik: Sonar Quartett
Gemeinsam mit der Akademie der Künste Berlin


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss Rheinsberg 2
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


24.08.2019 (Sa.) um 10:00 Uhr - Brandenburger Notizen Fontane - Krüger - Kienzle - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am 2. August um 17.00 Uhr in die Remise am Schloss herzlich ein.

Begrüßung: Dr. Peter Böthig (Kurt Tucholsky Literaturmuseum)
Einführung: Dr. Gabriele Radecke (Theodor Fontane Arbeitsstelle an der Universität Göttingen) , Lorenz Kienzle (Fotograf)

Zu Theodor Fontanes 200. Geburtstag inszeniert die Ausstellung in Rheinsberg Schwarzweiss - Aufnahmen der Fotografen Heinz Krüger (1919 –1980) und Lorenz Kienzle (*1967) in Korrespondenz mit Fontanes Texten und Skizzen.


Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


24.08.2019 (Sa.) um 14:00 Uhr - Ausstellung für Auge und Ohr - klangkunst gegenwärts - Führungen
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de
Veranstaltungsort:
Ausstellung für Auge und Ohr - klangkunst gegenwärts
Königstr. 14
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Hans-Karsten-Raecke-Stiftung für Neue Musik
Telefon 033931 808900


24.08.2019 (Sa.) um 14:00 Uhr - Auf den Spuren des jungen Kronprinzen - Kinder & Familie
Event:Auf den Spuren des jungen Kronprinzen

Eine musikalische Reise im Schloss Rheinsberg für Groß und Klein - ab 6 Jahre

Treffpunkt: Foyer, Schlosstheater Rheinsberg, Dauer ca. 3h

Auch am 24.8., 14 Uhr

Klangentdeckunen, Mini-Konzert und musikalische Spurensuche im Schloss Rheinsberg für die ganze Familie

Ein Nachmittag, der in die Welt von Kronprinz Friedrich entführt: zunächst wird in der Musikakademie Rheinsberg gemeinsam das Geheimnis der Flötentöne gelüftet und mit Flaschen Musik gemacht. WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH MIT DER LUFT UND DEM KLANG? Anschließend werden wir zusammen entdecken, wie die Musik zu der Zeit des Kronprinzen klang und WARUM WOLLTE FRIEDRICH UNBEDINGT FLÖTE LERNEN, TROTZ DES VERBOTS SEINES VATERS? Abgeschlossen wird der musikalische Teil mit einem kleinen Konzert „zu Hofe“ – standesgerecht natürlich mit kleinen Erfrischungen! Danach geht es ins Schloss Rheinsberg auf die Suche nach den Spuren, die der Kronprinz hinterlassen hat. Es werden Wandgemälde studiert WIESO SIND DA INSTRUMENTE AN DER WAND?, der Spiegelsaal akustisch getestet und natürlich Geschichten vom Kronprinzen erzählt. WAS HAT FRIEDRICH VERSTECKT, BEVOR SEIN VATER IHN BESUCHTE? Eine abwechslungsreiche musikalische Reise für Groß und Klein am historischen Ort.

Sarah Frisch (musikalische Reiseleitung, Querflöte), Dorothea Döring (musikalische Reiseleitung, Querflöte), Helma Heldt (Reiseleitung durchs Schloss)

12€ (inkl. Kuchen und Saft/Kaffee/Tee), max. 35 Teilnehmer, 

Informationen: Saskia Guse (033931 / 72117; 10-15 Uhr)

Eine Veranstaltung in Kooperation von Bundes- und Landesakademie Musikakademie Rheinsberg mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten


Vorbestellung / Preise 
Veranstaltungsort:
Theaterfoyer
Foyer des Schlosstheaters am Kavalierhaus
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Musikakademie Rheinsberg
Telefon (033931) 721-0


24.08.2019 (Sa.) um 16:00 Uhr - Neue Instrumente für Neue Musik - Konzert
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Hans-Karsten Raecke spielt während der FÜhrung durch die Ausstellung für Auge und Ohr - klangkunst gegenwärts auf den wichtigsten seiner Selbstbau-Instrumente


Veranstaltungsort:
Ausstellung für Auge und Ohr - klangkunst gegenwärts
Königstr. 14
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Hans-Karsten-Raecke-Stiftung für Neue Musik
Telefon 033931 808900


24.08.2019 (Sa.) um 19:30 Uhr - Das Schweigen der Limmer - Kabarett & Comedy
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Andrea Limmer, Kabarettistin aus Niederbayern, nimmt Gesellschaft und Politik aufs Korn


Veranstaltungsort:
Musikbrennerei Rheinsberg
Königstr. 14
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Hans-Karsten-Raecke-Stiftung für Neue Musik
Telefon 033931 808900


24.08.2019 (Sa.) um 19:30 Uhr - Forty years outside the box - Konzert
Event:Forty years outside the box

Jazzkonzert mit dem BuJazzO.

Das Schlosstheater feiert seine Saisoneröffnung mit einem Konzert des Bundesjazzorchesters! Das rund 40 Musikerinnen und Musiker große Ensemble prägt als Talentschmiede für erfolgreiche Jazzmusiker von Morgen die Jazzszene in Deutschland. Seine 64. Arbeitsphase, die das BuJazzO in der Musikakademie Rheinsberg verbringt, widmet es dem englischen »Tausendsassa« Django Bates, der bekannt ist für skurrile Big-Band-Musik und hochvirtuose musikalische Experimente. Seine Arrangements sind durch die Musik von Charlie Parker, den Beatles als auch Beethoven inspiriert. Gemeinsam mit dem talentierten Nachwuchs wird der gewitzte Pianist eine farbenreiche Auswahl der schönsten Stücke seiner 40-jährigen Karriere präsentieren.


Vorbestellung / Preise 
Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Musikakademie Rheinsberg
Telefon (033931) 721-0


25.08.2019 (So.) um 10:00 Uhr - Thomas Florschuetz Zwischenzeit. Fotografien - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Ausstellungseröffnung am Sonnabend, 24. August um 11:00 Uhr

Es spricht: Eugen Blume
Musik: Sonar Quartett
Gemeinsam mit der Akademie der Künste Berlin


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss Rheinsberg 2
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


25.08.2019 (So.) um 10:00 Uhr - Brandenburger Notizen Fontane - Krüger - Kienzle - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am 2. August um 17.00 Uhr in die Remise am Schloss herzlich ein.

Begrüßung: Dr. Peter Böthig (Kurt Tucholsky Literaturmuseum)
Einführung: Dr. Gabriele Radecke (Theodor Fontane Arbeitsstelle an der Universität Göttingen) , Lorenz Kienzle (Fotograf)

Zu Theodor Fontanes 200. Geburtstag inszeniert die Ausstellung in Rheinsberg Schwarzweiss - Aufnahmen der Fotografen Heinz Krüger (1919 –1980) und Lorenz Kienzle (*1967) in Korrespondenz mit Fontanes Texten und Skizzen.


Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


25.08.2019 (So.) um 10:15 Uhr - evangelisch - Gottesdienst
Event:evangelisch
Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


25.08.2019 (So.) um 11:00 Uhr - Ausstellung für Auge und Ohr - klangkunst gegenwärts - Führungen
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de
Veranstaltungsort:
Ausstellung für Auge und Ohr - klangkunst gegenwärts
Königstr. 14
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Hans-Karsten-Raecke-Stiftung für Neue Musik
Telefon 033931 808900


25.08.2019 (So.) um 13:00 Uhr - Neue Instrumente für Neue Musik - Konzert
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Hans-Karsten Raecke spielt während der FÜhrung durch die Ausstellung für Auge und Ohr - klangkunst gegenwärts auf den wichtigsten seiner Selbstbau-Instrumente


Veranstaltungsort:
Ausstellung für Auge und Ohr - klangkunst gegenwärts
Königstr. 14
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Hans-Karsten-Raecke-Stiftung für Neue Musik
Telefon 033931 808900


26.08.2019 (Mo.) um 10:00 Uhr - Thomas Florschuetz Zwischenzeit. Fotografien - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Ausstellungseröffnung am Sonnabend, 24. August um 11:00 Uhr

Es spricht: Eugen Blume
Musik: Sonar Quartett
Gemeinsam mit der Akademie der Künste Berlin


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss Rheinsberg 2
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


26.08.2019 (Mo.) um 10:00 Uhr - Brandenburger Notizen Fontane - Krüger - Kienzle - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am 2. August um 17.00 Uhr in die Remise am Schloss herzlich ein.

Begrüßung: Dr. Peter Böthig (Kurt Tucholsky Literaturmuseum)
Einführung: Dr. Gabriele Radecke (Theodor Fontane Arbeitsstelle an der Universität Göttingen) , Lorenz Kienzle (Fotograf)

Zu Theodor Fontanes 200. Geburtstag inszeniert die Ausstellung in Rheinsberg Schwarzweiss - Aufnahmen der Fotografen Heinz Krüger (1919 –1980) und Lorenz Kienzle (*1967) in Korrespondenz mit Fontanes Texten und Skizzen.


Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


27.08.2019 (Di.) um 10:00 Uhr - Thomas Florschuetz Zwischenzeit. Fotografien - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Ausstellungseröffnung am Sonnabend, 24. August um 11:00 Uhr

Es spricht: Eugen Blume
Musik: Sonar Quartett
Gemeinsam mit der Akademie der Künste Berlin


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss Rheinsberg 2
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


27.08.2019 (Di.) um 10:00 Uhr - Brandenburger Notizen Fontane - Krüger - Kienzle - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am 2. August um 17.00 Uhr in die Remise am Schloss herzlich ein.

Begrüßung: Dr. Peter Böthig (Kurt Tucholsky Literaturmuseum)
Einführung: Dr. Gabriele Radecke (Theodor Fontane Arbeitsstelle an der Universität Göttingen) , Lorenz Kienzle (Fotograf)

Zu Theodor Fontanes 200. Geburtstag inszeniert die Ausstellung in Rheinsberg Schwarzweiss - Aufnahmen der Fotografen Heinz Krüger (1919 –1980) und Lorenz Kienzle (*1967) in Korrespondenz mit Fontanes Texten und Skizzen.


Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


28.08.2019 (Mi.) um 10:00 Uhr - Thomas Florschuetz Zwischenzeit. Fotografien - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Ausstellungseröffnung am Sonnabend, 24. August um 11:00 Uhr

Es spricht: Eugen Blume
Musik: Sonar Quartett
Gemeinsam mit der Akademie der Künste Berlin


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss Rheinsberg 2
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


28.08.2019 (Mi.) um 10:00 Uhr - Brandenburger Notizen Fontane - Krüger - Kienzle - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am 2. August um 17.00 Uhr in die Remise am Schloss herzlich ein.

Begrüßung: Dr. Peter Böthig (Kurt Tucholsky Literaturmuseum)
Einführung: Dr. Gabriele Radecke (Theodor Fontane Arbeitsstelle an der Universität Göttingen) , Lorenz Kienzle (Fotograf)

Zu Theodor Fontanes 200. Geburtstag inszeniert die Ausstellung in Rheinsberg Schwarzweiss - Aufnahmen der Fotografen Heinz Krüger (1919 –1980) und Lorenz Kienzle (*1967) in Korrespondenz mit Fontanes Texten und Skizzen.


Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


29.08.2019 (Do.) um 10:00 Uhr - Thomas Florschuetz Zwischenzeit. Fotografien - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Ausstellungseröffnung am Sonnabend, 24. August um 11:00 Uhr

Es spricht: Eugen Blume
Musik: Sonar Quartett
Gemeinsam mit der Akademie der Künste Berlin


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss Rheinsberg 2
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


29.08.2019 (Do.) um 10:00 Uhr - Brandenburger Notizen Fontane - Krüger - Kienzle - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am 2. August um 17.00 Uhr in die Remise am Schloss herzlich ein.

Begrüßung: Dr. Peter Böthig (Kurt Tucholsky Literaturmuseum)
Einführung: Dr. Gabriele Radecke (Theodor Fontane Arbeitsstelle an der Universität Göttingen) , Lorenz Kienzle (Fotograf)

Zu Theodor Fontanes 200. Geburtstag inszeniert die Ausstellung in Rheinsberg Schwarzweiss - Aufnahmen der Fotografen Heinz Krüger (1919 –1980) und Lorenz Kienzle (*1967) in Korrespondenz mit Fontanes Texten und Skizzen.


Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


29.08.2019 (Do.) um 19:00 Uhr - Jugendmusiktheater - Aufführung und Rückblick - Bühne & Theater
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Abschlusspräsentation der Sommerakademie 2019

Die Abschlusspräsentation der diesjährigen Sommerakademie zum Thema Jugendmusiktheater zeigt die Arbeit von Studierenden, die eine Woche an der Musikakademie in Rheinsberg gemeinsam Musiktheater-Szenen entwickelt haben. Auf die Bühne gebracht werden kurzweilige und experimentelle Sommermomente - festgehalten in Musik, Wort und Geste. Die Abschlusspräsentation ist gleichzeitig auch Abschluss des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten dreijährigen Projekts »Grenzen aufheben«. Gemeinsam wird zurückgeschaut auf drei Jahre Musiktheaterarbeit mit Jugendlichen in Rheinsberg und Neuruppin.


Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Musikakademie Rheinsberg
Telefon (033931) 721-0


30.08.2019 (Fr.) um 10:00 Uhr - Thomas Florschuetz Zwischenzeit. Fotografien - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Ausstellungseröffnung am Sonnabend, 24. August um 11:00 Uhr

Es spricht: Eugen Blume
Musik: Sonar Quartett
Gemeinsam mit der Akademie der Künste Berlin


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss Rheinsberg 2
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


30.08.2019 (Fr.) um 10:00 Uhr - Brandenburger Notizen Fontane - Krüger - Kienzle - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am 2. August um 17.00 Uhr in die Remise am Schloss herzlich ein.

Begrüßung: Dr. Peter Böthig (Kurt Tucholsky Literaturmuseum)
Einführung: Dr. Gabriele Radecke (Theodor Fontane Arbeitsstelle an der Universität Göttingen) , Lorenz Kienzle (Fotograf)

Zu Theodor Fontanes 200. Geburtstag inszeniert die Ausstellung in Rheinsberg Schwarzweiss - Aufnahmen der Fotografen Heinz Krüger (1919 –1980) und Lorenz Kienzle (*1967) in Korrespondenz mit Fontanes Texten und Skizzen.


Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


30.08.2019 (Fr.) um 19:30 Uhr - Hedy Kiesler Lamarr. ein Monodram - Konzert
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Gina Pietsch (Gesang) und Bardo Henning (Klavier) spielen und singen die Lebensgeschichte der schönsten Frau der Welt ihrer Zeit, die als Hedy Lamarr in Hollywood Karriere machte und mit der Erfindung der Frequenzsprung-Technik die Entwicklung der Handys ermöglichte.


Veranstaltungsort:
Musikbrennerei Rheinsberg
Königstr. 14
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Hans-Karsten-Raecke-Stiftung für Neue Musik
Telefon 033931 808900


30.08.2019 (Fr.) um 19:30 Uhr - Pop im Hof: Eric Zobel und Band - Konzert
Event:Pop im Hof: Eric Zobel und Band

Zwischen Country und Pop-Musik bewegt sich die Musik, die Eric Zobel mit seiner Band in der lauschigen Atmosphäre des Akademiehofs präsentiert. 2018 erschien sein erstes Studio-Album »Way Home«, auf dem die schönsten Songs seines mittlerweile 10-jährigen Schaffens zusammen gestellt sind und die er in Teilen im Konzert live präsentiert. Gemeinsam mit Sängerin Virgilia Tech werden zudem neue Arrangements einiger Pop-Hits zu hören sein.

 

In Kooperation mit dem LAG Soziokultur. 

Bei schlechter Witterung findet das Konzert im Schlosstheater statt. 


Vorbestellung / Preise 
Veranstaltungsort:
Akademiehof
Kavalierhaus der Schloßanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Musikakademie Rheinsberg
Telefon (033931) 721-0


31.08.2019 (Sa.) um 10:00 Uhr - Thomas Florschuetz Zwischenzeit. Fotografien - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Ausstellungseröffnung am Sonnabend, 24. August um 11:00 Uhr

Es spricht: Eugen Blume
Musik: Sonar Quartett
Gemeinsam mit der Akademie der Künste Berlin


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss Rheinsberg 2
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


31.08.2019 (Sa.) um 10:00 Uhr - Brandenburger Notizen Fontane - Krüger - Kienzle - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Begleitung am 2. August um 17.00 Uhr in die Remise am Schloss herzlich ein.

Begrüßung: Dr. Peter Böthig (Kurt Tucholsky Literaturmuseum)
Einführung: Dr. Gabriele Radecke (Theodor Fontane Arbeitsstelle an der Universität Göttingen) , Lorenz Kienzle (Fotograf)

Zu Theodor Fontanes 200. Geburtstag inszeniert die Ausstellung in Rheinsberg Schwarzweiss - Aufnahmen der Fotografen Heinz Krüger (1919 –1980) und Lorenz Kienzle (*1967) in Korrespondenz mit Fontanes Texten und Skizzen.


Veranstaltungsort:
Remise am Schloss
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007



Waren (Müritz)

18.08.2019 (So.) um 17:00 Uhr - Müritz-Saga 2019 - -Ratsherr, Rächer und Rebell- - Bühne & Theater
Event:Müritz-Saga 2019 - -Ratsherr, Rächer und Rebell-

* Ermäßigte Tickets erhalten:
Schüler, Studenten, Azubis, Behinderte, ADAC-Mitglieder
- der Begleiter von behinderten Gästen mit B-Schein erhält denselben Tarif, wie die behinderte Person

* Kindertarif gilt für:
Kinder bis 13,99 Jahre in Begleitung von erwachsenen Begleitpersonen | Kinder bis 5,99 Jahre erhalten freien Eintritt, wenn sie auf dem Schoß der Eltern Platz nehmen

* Familienticket gilt für:
2 Erwachsene und 2 Kinder bis 13,99 Jahre

Bitte beachten:
Gültige Nachweise für Ermässigungen sind am Einlass/Abendkasse unaufgefordert vorzuzeigen.
Rabatte können nicht mit anderen Ermäßigungen kombiniert werden.

Das Mitführen von Hunden ist gestattet, wenn das Bühnengeschehen nicht beeinflusst wird.


Veranstaltungsort:
Freilichtbühne Waren (Müritz)
Am Mühlenberg
17192 Waren (Müritz)
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


21.08.2019 (Mi.) um 19:30 Uhr - Müritz-Saga 2019 - -Ratsherr, Rächer und Rebell- - Bühne & Theater
Event:Müritz-Saga 2019 - -Ratsherr, Rächer und Rebell-

* Ermäßigte Tickets erhalten:
Schüler, Studenten, Azubis, Behinderte, ADAC-Mitglieder
- der Begleiter von behinderten Gästen mit B-Schein erhält denselben Tarif, wie die behinderte Person

* Kindertarif gilt für:
Kinder bis 13,99 Jahre in Begleitung von erwachsenen Begleitpersonen | Kinder bis 5,99 Jahre erhalten freien Eintritt, wenn sie auf dem Schoß der Eltern Platz nehmen

* Familienticket gilt für:
2 Erwachsene und 2 Kinder bis 13,99 Jahre

Bitte beachten:
Gültige Nachweise für Ermässigungen sind am Einlass/Abendkasse unaufgefordert vorzuzeigen.
Rabatte können nicht mit anderen Ermäßigungen kombiniert werden.

Das Mitführen von Hunden ist gestattet, wenn das Bühnengeschehen nicht beeinflusst wird.


Veranstaltungsort:
Freilichtbühne Waren (Müritz)
Am Mühlenberg
17192 Waren (Müritz)
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


22.08.2019 (Do.) um 19:30 Uhr - Müritz-Saga 2019 - -Ratsherr, Rächer und Rebell- - Bühne & Theater
Event:Müritz-Saga 2019 - -Ratsherr, Rächer und Rebell-

* Ermäßigte Tickets erhalten:
Schüler, Studenten, Azubis, Behinderte, ADAC-Mitglieder
- der Begleiter von behinderten Gästen mit B-Schein erhält denselben Tarif, wie die behinderte Person

* Kindertarif gilt für:
Kinder bis 13,99 Jahre in Begleitung von erwachsenen Begleitpersonen | Kinder bis 5,99 Jahre erhalten freien Eintritt, wenn sie auf dem Schoß der Eltern Platz nehmen

* Familienticket gilt für:
2 Erwachsene und 2 Kinder bis 13,99 Jahre

Bitte beachten:
Gültige Nachweise für Ermässigungen sind am Einlass/Abendkasse unaufgefordert vorzuzeigen.
Rabatte können nicht mit anderen Ermäßigungen kombiniert werden.

Das Mitführen von Hunden ist gestattet, wenn das Bühnengeschehen nicht beeinflusst wird.


Veranstaltungsort:
Freilichtbühne Waren (Müritz)
Am Mühlenberg
17192 Waren (Müritz)
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


23.08.2019 (Fr.) um 19:30 Uhr - Müritz-Saga 2019 - -Ratsherr, Rächer und Rebell- - Bühne & Theater
Event:Müritz-Saga 2019 - -Ratsherr, Rächer und Rebell-

* Ermäßigte Tickets erhalten:
Schüler, Studenten, Azubis, Behinderte, ADAC-Mitglieder
- der Begleiter von behinderten Gästen mit B-Schein erhält denselben Tarif, wie die behinderte Person

* Kindertarif gilt für:
Kinder bis 13,99 Jahre in Begleitung von erwachsenen Begleitpersonen | Kinder bis 5,99 Jahre erhalten freien Eintritt, wenn sie auf dem Schoß der Eltern Platz nehmen

* Familienticket gilt für:
2 Erwachsene und 2 Kinder bis 13,99 Jahre

Bitte beachten:
Gültige Nachweise für Ermässigungen sind am Einlass/Abendkasse unaufgefordert vorzuzeigen.
Rabatte können nicht mit anderen Ermäßigungen kombiniert werden.

Das Mitführen von Hunden ist gestattet, wenn das Bühnengeschehen nicht beeinflusst wird.


Veranstaltungsort:
Freilichtbühne Waren (Müritz)
Am Mühlenberg
17192 Waren (Müritz)
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


24.08.2019 (Sa.) um 19:30 Uhr - Müritz-Saga 2019 - -Ratsherr, Rächer und Rebell- - Bühne & Theater
Event:Müritz-Saga 2019 - -Ratsherr, Rächer und Rebell-

* Ermäßigte Tickets erhalten:
Schüler, Studenten, Azubis, Behinderte, ADAC-Mitglieder
- der Begleiter von behinderten Gästen mit B-Schein erhält denselben Tarif, wie die behinderte Person

* Kindertarif gilt für:
Kinder bis 13,99 Jahre in Begleitung von erwachsenen Begleitpersonen | Kinder bis 5,99 Jahre erhalten freien Eintritt, wenn sie auf dem Schoß der Eltern Platz nehmen

* Familienticket gilt für:
2 Erwachsene und 2 Kinder bis 13,99 Jahre

Bitte beachten:
Gültige Nachweise für Ermässigungen sind am Einlass/Abendkasse unaufgefordert vorzuzeigen.
Rabatte können nicht mit anderen Ermäßigungen kombiniert werden.

Das Mitführen von Hunden ist gestattet, wenn das Bühnengeschehen nicht beeinflusst wird.


Veranstaltungsort:
Freilichtbühne Waren (Müritz)
Am Mühlenberg
17192 Waren (Müritz)
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777