Ruppin Kalender

Logo LOOK & BOOK

Angebote - Monat Januar 2019


Auswahl
Kategorieauswahl
Monat
Sie suchen
- Januar +   - 2019 +
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Stand vom Samstag, den 19. Januar 2019.

Bernau

25.01.2019 (Fr.) um 20:00 Uhr - Ü 40 Party - Disco / Party
Event:Ü 40 Party

Party mit Jens Plagge


Veranstaltungsort:
Stadthalle Bernau
Hussitenstraße 1
16321 Bernau
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777



Dollgow

26.01.2019 (Sa.) um 19:30 Uhr - Fasching mit dem Rheinsberger Carneval-Club RCC - Kabarett & Comedy
Event:Fasching mit dem Rheinsberger Carneval-Club RCC

Faschingsveranstaltung

Ca. 2 Stunden Programm mit dem RCC, Für Musik sorgt Klaus-Peter Ebert.

Unkostenbeitrag 15 EUR
Wegen der großen Nachfrage ist eine Vorbestellung erbeten. Telefonisch auch unter 033082-50204!


Vorbestellung / Preise 
Veranstaltungsort:
Seelig's Gast- und Logierhaus
Dorfstraße 47
16775 Dollgow
Veranstalter:
Seelig's Gast- und Logierhaus Dollgow am See
Telefon 033082-50204



Neuruppin

19.01.2019 (Sa.) um 20:00 Uhr - Grave Digger - Tour of the Living Dead - Special Guest: Burning Witches - Konzert
Event:Grave Digger - Tour of the Living Dead - Special Guest: Burning Witches

Seit fast vier Jahrzehnten prägen GRAVE DIGGER die internationale
Heavy-Metal- Szene.1980 in Gladbeck gegründet, entwickelten Chris
Boltendahl und Co. über die Jahre ihren eigenen Stil, der heute
unter dem Banner „True German Heavy Metal“ für Angst,
Schrecken und bangende Köpfe sorgt.

Grave Digger, die sich mit Krachern wie „Headbanging Man“ oder
„Heavy Metal Breakdown“ als eine der wegweisenden Bands in
Sachen deutschem Metal Anfang der 80er Jahre international
durchsetzten, legen eine Grabschaufel nach und brennen mit The
Living Dead ein Feuerwerk an eingängigen Melodien ab, die auch
die letzten Untoten zum Headbangen bringen werden. Mit dem Song
„Zombie Dance“ und der Kooperation mit der Wiener Band
RUSSKAJA betreten GRAVE DIGGER sogar komplett neues
Territorium.

Insgesamt präsentieren sich GRAVE DIGGER ein weiteres Mal in
Höchstform. Vielschichtig und eingängig zugleich erinnert das neue
Werk an totengräberische Glanztaten aus den 90-Jahren.
2019 wird die Band mit dem selbstironischen Motto „Tour Of The
Living Dead“ die Konzerthallen ein weiteres Mal zum Beben bringen
und den nächsten Schritt in Richtung 40 Jahre GRAVE DIGGERgehen.
Am Ethos der Band hat sich nichts geändert. Noch immer gehören
Grave Digger der Speerspitze eines ganzen Genres an, das sie
mitgestaltet haben, und präsentieren sich im Jahr 2019 stärker,
heavier und mehr Metal als je zuvor.

In einer sich immer wieder kopierenden und verwässernden Musiklandschaft stehen Grave Digger als unverwechselbar und einmalig da.


Veranstaltungsort:
Kulturhaus Stadtgarten
Karl-Marx-Straße 103
16816 Neuruppin
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


20.01.2019 (So.) um 18:00 Uhr - THE ED SHEERAN EXPERIENCE WORLD TOUR - The Ultimate Impersonator (Tribute) - Konzert
Event:THE ED SHEERAN EXPERIENCE WORLD TOUR - The Ultimate Impersonator (Tribute)

THE ED SHEERAN EXPERIENCE WORLD TOUR

THE ULTIMATE IMPERSONATOR

Jack Shepherd ist ein ausgezeichneter Imitator und mit seinem Programm
“THE ED SHEERAN EXPERIENCE“ mittlerweile weltberühmt. Der begnadete
Musiker reist in zahlreiche Länder, um dort seinen Zuschauern die
musikalische Welt von Ed Sheeran näher zu bringen. Shepherd ist der bisher
einzige Imitator, der es schafft, Ed Sheerans Meisterwerke identitätsgetreu
zu performen. Hierbei verwendet er, so wie sein Idol, ein maßgefertigtes
Pedalboard als Loopstation, auf der er verschiedene Spuren live einspielt.
Außerdem verwendet Shepard die gleiche Gitarre wie Ed Sheeran, um so
den unvergleichbaren Sound zu kreieren. Mit seinem täuschend echten “Ed-
Look“ und einer charmanten Bühnenpräsenz sorgt er für beste
Unterhaltung. Wahre Ed Sheeran Fans sollten sich die Deutschlandshows
der “ED SHEERAN EXPERIENCE WORLD TOUR“ keineswegs entgehen
lassen!


Veranstaltungsort:
Kulturkirche Neuruppin
Virchowstraße 41
16816 Neuruppin
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


25.01.2019 (Fr.) um 16:00 Uhr - Ronny Weiland - Lieder vom Wolgastrand - Konzert
Event:Ronny Weiland - Lieder vom Wolgastrand

Ein besonderes musikalisches Ereignis bietet das Programm: “Lieder vom Wolgastrand”.
Ronny Weiland, die Stimme der Extraklasse, lädt ein zu musikalischen Erinnerungen an Ivan Rebroff.
Er ist eine der großen Ausnahmestimmen unserer Zeit. Beginnt er zu singen, dann erzeugt er schon ab den ersten Tönen Gänsehaut beim Zuhörer.
Ein mächtiger Bass der gern immer wieder mit Ivan Rebroff verglichen wird!
In seinem Programm lässt er mit dem „Wolgalied“ oder „Ich bete an die Macht der Liebe“ keine Wünsche offen!
Sein Unterhaltungsprogramm erstreckt sich vom Schlager, über Klassik, Musical, Volksmusik, bis hin zu modernen Klängen und immer wieder überrascht er seine Gäste mit neuen Facetten!
Zu seinem umfangreichen Repertoire gehören das "Ave Maria", "Wolgaschlepper", aber auch "Katjuscha" und "Anatevka".
In zahlreichen TV-Sendungen, oder mit Stars auf Tourneen war er zu Gast bei "Immer wieder Sonntag", "Musikantenstadl", "Herbstfest der Volksmusik, "Musik für Sie", "Die Krone der Volksmusik" uvm.
Gemeinsame Duette mit Gaby Albrecht oder Michael Hirte wurden produziert und belegten erste Plätze in Hitparaden und zu verschiedensten Musikwettbewerben.
Seine Liebe zur Musik wurde schon im Elternhaus gefördert.
Zunächst sang er wie viele Kinder in seinem Alter im Schulchor, besuchte dann die Musikschule, musizierte im Spielmannzug aber gelernt hat er was "Anständiges".
Ronny wurde Steinmetz. Seine erfolgreiche Meisterprüfung bestand in der Bearbeitung eines Steines für die Dresdner Frauenkirche.
Man sagt, wer ihn einmal erlebt und gehört hat, kommt nicht wieder los von dieser beeindruckenden Stimme!


Veranstaltungsort:
Kulturkirche Neuruppin
Virchowstraße 41
16816 Neuruppin
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


29.01.2019 (Di.) um 16:00 Uhr - Circus on Ice - Triumph - Bühne & Theater
Event:Circus on Ice - Triumph
Das neue Programm "Triumph" des Circus on Ice direkt aus Moskau, unter der Leitung K.Kirillov.

Der legendäre Circus on Ice zeigt Akrobatik und Artistik auf Schlittschuhen. Mit dem neuen Programm Triumph, die Premiere war in diesem Jahr in Neustadt, sehen Sie 28 Künstler mit über 100 traumhaften Kostümen. Es glitzert und funkelt mit tollen Lichteffekten . Eine Ballerina träumt davon auch Eislaufen zu können und wird am Ende ganz stolz ein eigenes Paar Schlittschuhe erhalten und vorsichtig auf glatten Kufen gleiten. Dazwischen sehen Sie Jonglage, mit spannenden Stellungswechseln, Auf hohen Stelzen-Kufen gleitende Grazien, und in hohen Lüften turnende Artistinnen.

Harte Arbeit, eiserne Disziplin und Perfektionismus. Das haben die Künstler aus Moskau schon seit kleinster Jugend gelernt. Die Ausbildung ist hart. Zuerst lernt man die Artistik, z.B. das Jonglieren, beherrscht man dieses dann bekommt man Schlittschuhe und lernt das Schlittschuhlaufen. Am Ende wird beides kombiniert was wirklich eine Herausforderung darstellt. Der Circus on Ice tourt seit 20 Jahren auf allen Kontinenten mit großem Erfolg.

Lassen Sie sich von der Eleganz und dem Anmut der Eistänzer verzaubern! Choreografie und Akrobatik auf höchstem Niveau, phantasievolle Geschichten, erzählt in den Sprachen von Artistik und geschmückt mit spannender Musik und prachtvollen Kostümen sorgen für einen zauberhaften Abend für die ganze Familie!

Veranstaltungsort:
Kulturhaus Stadtgarten
Karl-Marx-Straße 103
16816 Neuruppin
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


29.01.2019 (Di.) um 19:30 Uhr - Circus on Ice - Triumph - Bühne & Theater
Event:Circus on Ice - Triumph
Das neue Programm "Triumph" des Circus on Ice direkt aus Moskau, unter der Leitung K.Kirillov.

Der legendäre Circus on Ice zeigt Akrobatik und Artistik auf Schlittschuhen. Mit dem neuen Programm Triumph, die Premiere war in diesem Jahr in Neustadt, sehen Sie 28 Künstler mit über 100 traumhaften Kostümen. Es glitzert und funkelt mit tollen Lichteffekten . Eine Ballerina träumt davon auch Eislaufen zu können und wird am Ende ganz stolz ein eigenes Paar Schlittschuhe erhalten und vorsichtig auf glatten Kufen gleiten. Dazwischen sehen Sie Jonglage, mit spannenden Stellungswechseln, Auf hohen Stelzen-Kufen gleitende Grazien, und in hohen Lüften turnende Artistinnen.

Harte Arbeit, eiserne Disziplin und Perfektionismus. Das haben die Künstler aus Moskau schon seit kleinster Jugend gelernt. Die Ausbildung ist hart. Zuerst lernt man die Artistik, z.B. das Jonglieren, beherrscht man dieses dann bekommt man Schlittschuhe und lernt das Schlittschuhlaufen. Am Ende wird beides kombiniert was wirklich eine Herausforderung darstellt. Der Circus on Ice tourt seit 20 Jahren auf allen Kontinenten mit großem Erfolg.

Lassen Sie sich von der Eleganz und dem Anmut der Eistänzer verzaubern! Choreografie und Akrobatik auf höchstem Niveau, phantasievolle Geschichten, erzählt in den Sprachen von Artistik und geschmückt mit spannender Musik und prachtvollen Kostümen sorgen für einen zauberhaften Abend für die ganze Familie!

Veranstaltungsort:
Kulturhaus Stadtgarten
Karl-Marx-Straße 103
16816 Neuruppin
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777



Oranienburg

20.01.2019 (So.) um 17:00 Uhr - Neujahrskonzert - Melodien aus Oper und Operette - Konzert
Veranstaltungsort:
Orangerie im Schlosspark
Kanalstraße 26 a
16515 Oranienburg
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777


25.01.2019 (Fr.) um 19:30 Uhr - Ben Sands - Musik zum Träumen - Zu Gast von der grünen Insel - Konzert
Event:Ben Sands - Musik zum Träumen - Zu Gast von der grünen Insel

Mit Gitarre und Mandoline sowie seiner unvergleichlichen Stimme, die sanft und kraftvoll zugleich sein kann, nimmt Ben Sands seine Zuhörer mit auf eine besondere musikalische Reise. Viele seiner gefühlvollen Songs gehen unter die Haut und sind in Irland zu Hits geworden.
"Augen schließen und träumen!´´, könnte Ben Sands´ Empfehlung an seine Zuhörer lauten. Seine musikalischen Wurzeln liegen in der Folkmusik-Tradition der Grünen Insel.

Seine Lieder erzählen Geschichten vom Leben, von der Liebe und von den Eigenarten dieser Welt – vorgetragen mit dem für Ben Sands eigenen Humor. Mit dieser Mischung hat er solo, aber auch gemeinsam mit seinen Geschwistern als "Sands Family" großen Erfolg. Bereits seit über 40 Jahren tourt er durch die Welt und gehört in seinem Heimatland zu den bekanntesten Musikern dieses Genres.

Worte können jedoch kaum beschreiben, wie Ben Sands mit seiner unvergleichlichen Art und Stimme Zuhörer aller Altersklassen verzaubert.


Veranstaltungsort:
Orangerie im Schlosspark
Kanalstraße 26 a
16515 Oranienburg
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777



Rheinsberg

19.01.2019 (Sa.) um 16:30 Uhr - Bizarre Winterklänge - Konzert
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Flötistin Susanne Ehrhardt mit Hans-Karsten Raecke und Kabarett von Jane Zahn


Veranstaltungsort:
Musikbrennerei Rheinsberg
Königstr. 14
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Hans-Karsten-Raecke-Stiftung für Neue Musik
Telefon 033931 808900


19.01.2019 (Sa.) um 17:00 Uhr - Hoch begabt und Hoch hinaus - Konzert
Event:Hoch begabt und Hoch hinaus

Konzert der Internationalen Musikakademie Berlin

Wie jedes Jahr proben unsere Akademisten vier Tage lang Kammermusik in unterschiedlichen Formationen - vom Duo bis hin zum Kammerorchester. In dieser Arbeitsphase stehen ihnen erfahrene Musiker und Musikpädagogen - der Geiger Prof. Michael Erxleben, der Bratschist Felix Korinth, der Cellist Damien Ventula, der Kontrabassist Prof. Frithjof-Martin Grabner, der Bläser Norbert Möller und die Pianistin Karine Gilanyan - zur Seite. Gemeinsam werden Kammermusiken erarbeitet und gespielt, aus denen dann eine Auswahl im Konzert zu hören sein wird.

Unser Programm reicht von Haydn über Mozart, Beethoven, Schubert (Rosamunde-Quartett) zu Ravel (Ma mére l’oye), Schtschedrin (Carmen-Suite) und Piazolla (Libertango).

Sie sind herzlich eingeladen, dieses anspruchsvolle und abwechslungsreiche Konzert zu genießen – es lohnt sich gewiss, insbesondere, wenn Sie auch vielleicht der kleinen, winterlichen Stadt Rheinsberg und der schönen, umliegenden Landschaft mit dem Rheinsberger See Ihr Augenmerk schenken möchten!


Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Musikakademie Rheinsberg
Telefon (033931) 721-0


20.01.2019 (So.) um 10:15 Uhr - evangelisch - Gottesdienst
Event:evangelisch
Veranstaltungsort:
Evangelisches Gemeindehaus
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


23.01.2019 (Mi.) um 19:00 Uhr - Kino im Theater - Film
Event:Kino im Theater

Licht


Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Musikakademie Rheinsberg
Telefon (033931) 721-0


27.01.2019 (So.) um 10:15 Uhr - evangelisch - Gottesdienst
Event:evangelisch
Veranstaltungsort:
Evangelisches Gemeindehaus
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035



Waren (Müritz)

23.01.2019 (Mi.) um 19:00 Uhr - Texte und Tannine -Fontanes Frauen- - Fünf Orte - fünf Schicksale - fünf Geschichten - Literatur & Lesung
Event:Texte und Tannine -Fontanes Frauen- - Fünf Orte - fünf Schicksale - fünf Geschichten

Theodor Fontane war zeitlebens fasziniert von Frauen, deren Lebensweg jenseits der gesellschaftlich vorgegebenen Bahnen verlief. Einigen von ihnen hat er in seinen Büchern ein literarisches Denkmal gesetzt.
Robert Rauh ist an Originalschauplätze gereist, um dem Schicksal von fünf dieser Frauen nachzuspüren. So besucht er die Schlösser Zerben und Benrath, in denen einst die »reale« Effi Briest liebte und lebte. Er verfolgt den bis heute ungelösten Fall der Grete Minde, die in Tangermünde grausam hingerichtet wurde. Er bezieht Quartier in der Villa von Fontanes Tochter Martha in Waren an der Müritz. Und er reist nach Köpernitz und Hoppenrade, wo Karoline de La Roche-Aymon und die legendäre »Krautentochter« sich in Affären und Intrigen verstrickten.
Auf seiner literarischen Entdeckungsreise fördert Rauh bisher unbekannte Details zu Tage und belegt mit seinen fünf Frauenporträts, dass das wahre Leben die Dichtung oft an Irrungen und Wirrungen noch übertrifft.

Robert Rauh, geboren 1967 in Berlin, ist Historiker und Lehrer. Er arbeitet als Herausgeber von Lehrbüchern und ist Träger des Deutschen Lehrerpreises.
Seit 2011 moderiert Rauh im Berliner Schloss Schönhausen eine Veranstaltungsreihe mit Prominenten aus Kultur und Politik. Zuletzt erschien von ihm im be.bra verlag (gemeinsam mit Erik Lorenz) »Fontanes Fünf Schlösser« und »Fontanes Frauen«.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Lesereihe Texte & Tannine statt. Müritz.buch, das Haus des Gastes und Nordkurier als Medienpartner laden Sie zum Fontantejahr ein dem Leben und Schaffen des großen Schriftstellers nachzugehen.


Veranstaltungsort:
Haus des Gastes
Neuer Markt 21
17192 Waren (Müritz)
Veranstalter:
Webmaster-LOOK&BOOK
Telefon 033082-405777